Ava Willis – Locken im Kopf

Zoé, die sich selbst für beziehungsunfähig hält, beendet nach einem Streit mit ihrem Freund Tom kurzerhand die Beziehung, da ihr klargeworden ist, dass sie ihn eigentlich nie liebte. Wenig später lässt sie sich von ihrer Freundin Mona zu einem Ausflug in die Partyszene überreden, um endlich wieder mal tanzen zu gehen und Spaß zu haben. Dabei macht sie in ihrem Lieblingsclub Bekanntschaft mit dem neuen Barkeeper Tom 2.0, der ihr jedoch beim Versuch Gratisgetränke zu ergattern eine heftige Abfuhr erteilt. Nachdem sie sich allerdings einige Male zufällig über den Weg laufen, freundet sie sich mit ihm an und ehe sie sich versieht, nimmt das Chaos seinen Lauf. Ex-Freund Tom 1.0 will nicht einsehen, dass Schluss ist, Nur-Freund Luis kommt ihr gefährlich nahe und Neu-Freund Tom 2.0 flirtet immer wieder heftig mit ihr, ist jedoch bereits vergeben.
Zoe, hat in ihrem bisherigen Liebesleben nicht gerade ein glückliches Händchen bewiesen und findet sich selbst „beziehungsunfähig“. Nach einem heftigem Streit mit ihrem Exfreund Tom beendet sie die Beziehung und stellt ernüchternd fest, dass Sie ihn nie wirklich geliebt hat… Als sie sich von ihrer Freundin Mona auf eine Partytour überreden lässt lernt sie in Ihrem Lieblingsclub den Barkeeper kennen… der ganz zufällig ebenfalls Tom heisst, ihr allerdings beim Versuch Gratisgetränke abzustauben die kalte Schulter zeigt. Doch das Schicksal kann man nicht umgehen und laufen sich die beiden immer wieder zufällig über den Weg, worauf Sie sich langsam anfreunden… Der Beginn eines wunderbarem Chaos der Gefühle in dem Zoes Exfreund Tom der „erste“ nicht einsehen will dass Zoe endgültig Schluss gemacht hat und Zoe gleichzeitig „Neutom“ immer wieder heftig flirtend gefährlich nahe kommt… bis sie herausfindet… dass dieser bereits in festen Händen ist…

Es beginnt ein charmant witziges Wechselbad der Gefühle das mir ehrlich gesagt immer wieder unbeabsichtigterweise ein dämliches Grinsen auf die Lippen gezaubert hat während ich in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs war… Ich war überrascht dass mir das Buch so gefallen hat da es sonst eigentlich überhaupt nicht mein Stil ist… Ich war von Zoes frech-frischer Art einfach in den Bann gezogen und habe das Buch dann auch ziemlich schnell verschlungen… Ich muss gestehen dass ich mit gemischten Gefühlen an das Buch herangetreten bin… eigentlich entspricht „Locken im Kopf“ überhaupt nicht meinem Lesegeschmack da ich eher im Bereich Horror/Fantasy unterwegs bin… da ich aber „Locken im Kopf“ direkt von der wunderbaren Ava zur Verfügung gestellt bekommen habe (ein ganz grosses Dankeschön an dieser Stelle nochmal an dich) lies ich mich auf dieses kleine Abenteuer ein… und muss sagen dass ich positiv überrascht bin… ich habe mich des öfteren dabei beobachtet wie ich mich dämlich grinsend in der Scheibe des Busses wiederfand und für einen Augenblick dachte… „Junge reiss dich mal zusammen… du fällst hier noch auf“…

Als abschliessendes Fazit möchte ich sagen… ich kann Locken im Kopf jedem entfehlen der auf Liebesgeschichten steht und einfach mal etwas locker-leichtes mit garantiertem Wohlfühlfaktor lesen möchte… und ja… das sage ich als Mann… Ava hat es geschafft mich in ein Genre zu entführen bei dem ich früher nur dachte „neeeeeeeee das ist doch nichts für Jungs…“ (ok ich bin immer noch der Meinung dass es eher ein Mädchending ist) frech Grins 😉 aber der Ausflug war kurzweilig und ich habe ihn definitiv nicht bereut… Ich gebe Frau Willis 4 von 5 Sternen weil „Locken im Kopf“ es, obwohl es eigentlich nicht mein normaler Buchgeschmack ist, geschafft hat mich durchgehend zu unterhalten und schmunzeln zu lassen… Ich werde die Autorin definitiv im Auge behalten und freue mich, mich wieder von Ihr vom coolen, grossen Jungen… in einen heimlich kichernden, die Augen verdrehenden Irren 😉 verwandeln zu lassen… in diesem Sinne… lasst euch mal auf was neues ein und lest dieses Buch… der Frühling kann definitiv kommen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s